Als Fotograf bin ich hauptsächlich in den Bereichen Reportage, Portrait und Objektfotografie tätig. Hauptsächlich arbeite ich in der Region Zürcher Unterland.
 

Charlotte Hug in der Galerie da Mihi in Bern

Charlotte Hug stellt in Bern die Son-Icons den Besuchern vor. Die bildende Künstlerin, Komponistin und Musikerin, zeigt in der da Mihi Gallery grossartige Klangzeichnungen. Diese Zeichnungen sind auf meterlangen Bahnen aus halb transparentem Pergament aufgetragen und sind ein Markenzeichen von Charlotte Hug.

Für die Präsentation der Bilder auf elektronischen Medien verlangte Charlotte in der Zusammenarbeit mit der Kuratorin der „da Mihi“ Galerie Barbara Marbot professionelle Ablichtungen der Kunstwerke. Die Herausforderung bei der Ablichtung der Son-Icons war es die realitätsnahe Anmutung der Farben korrekt wiederzugeben und gleichzeitig die durchscheinenden Eigenschaften der Pergamentbahnen zu zeigen. Die Klangzeichnungen entfalten ihre wunderbare Farbbrillanz, wenn diffuses Licht von hinten auf das Gemälde fällt.